Automobilslalom

Was ist Automobilslalom? 

Der Slalomsport ist eine der günstigsten Motorsportdisziplinen – und damit ideal für Einsteiger. Es gilt, sein Fahrzeug auf einem durch Pylonen abgesteckten Parcours am Limit zu bewegen ohne dabei eines der Hindernisse umzustoßen. Nur Piloten, die den passenden Rhythmus finden und das richtige Gefühl für ihr Fahrzeug und die Geschwindigkeit haben, schaffen es schnell und vor allem fehlerfrei ins Ziel. Ein unaufmerksamer Moment kann dem Fahrer schon einen Platz auf den vorderen Rängen kosten. Beim Slalomsport wird unterschieden zwischen Clubslalom und DMSB Slalom.

Der Clubslalom wird von den regionalen ADAC Ortsclubs ausgeschrieben, weshalb es auch nur regionale Meisterschaften zu gewinnen gibt. Dies bedeutet für die Teilnehmer meist kurze Anfahrtswege zu den einzelnen Veranstaltungen und spart erheblich Kosten.

Die Strecken sind auf eine Länge von 400 bis 1000 Meter begrenzt. Bei der Klasseneinteilung wird grundsätzlich in drei Gruppen unterschieden: eine für serienmäßige Fahrzeuge, eine für seriennahe Fahrzeuge und eine dritte für verbesserte Fahrzeuge. Innerhalb dieser Gruppen wird zudem noch nach dem Leistungsgewicht getrennt gewertet, so dass ein gerechter Sport möglich ist. Die Teilnehmer müssen im Besitz einer gültigen DMSB-Lizenz sein (mind. Nat. Stufe C). 

Der DMSB-Slalom wird –wie der Name schon sagt– vom DMSB (Deutscher Motor Sport Bund) ausgetragen. Der wesentliche Unterschied zum Clubslalom liegt darin, dass beim DMSB-Slalom größere Strecken gefahren werden. Während ein Clubsport-Slalom auf maximal 1.000 Meter begrenzt ist, sind die Strecken hier zwischen 1.000 und 5.000 Metern lang. Auch der DMSB-Slalom wird in verschiedenen Klassen gewertet.

Einsatzfahrzeug des MSC Weingarten

Auf unserem eigenen Fahrzeug, ein BMW 318i, treten wir nicht nur bei den Veranstaltungen in der Region Nordbaden an, sondern bieten auch die Möglichkeit gemeinsam zu trainieren und so sein Fahrkönnen zu verbessern. 

Unsere Fahrer 

Durch den günstigen Einstieg in den Motorsport zeigt sich eine große Beliebtheit für den Automobilslalom.  

  • Christopher Gruber
  • Domenik Geggus
  • Joachim Schmidt
  • Jürgen Geggus
  • Kim Schmitt-Fabry
  • Mario Leo
  • Timo Krieger

Mitmachen!

Du bist aktiver Motorsportler oder willst es werden? Dann entscheide Dich für den MSC Weingarten und trete dem Verein bei!

» Motorsport ist meine Leidenschaft. Meine drei Meister- und zwei Vizemeistertitel konnte ich auf den Slalom-BMWs des MSC einfahren. Der größte Traum für mich ist aber die Teilnahme bei den 24h auf dem Nürburgring. Daran arbeite ich weiter mit dem Motto: Du scheiterst nur, wenn Du es nicht versuchst. «
Christopher Gruber

Werde auch Du Teil dieses erfolgreichen Clubs und feiere gemeinsam Deine Erfolge oder erlebe den Motorsport hautnah!

Informiere Dich über die Einsteigsmöglichkeiten…

Neuigkeiten vom Automobilslalom

  • Wir suchen dich!
    Faszination Automobilslalom – Die Feinwerker am Lenkrad Für unser Team suchen wir motivierte Pilotinnen und Piloten, die den Einstieg in die beliebte Motorsportdisziplin wagen möchten. In keinem […]
  • Christopher Gruber beim DMSB Slalom Solitude
    Mit seinem Mazda MX5 war Christopher Gruber am vergangenen Sonntag auf der ehemaligen Württembergischen Rennstrecke Solitude zum DMSB Slalom des Sports Car Club Stuttgart e.V. Trotz nicht […]
  • Absage Automobil- und Jugendkartslalom April 2021
    Eigentlich haben wir gehofft 2021 in eine Normale Motorsport Saison zu starten.Die anhaltende angespannte Situation bezüglich der Corona Pandemie, hält uns aber leider weiterhin auf Trapp. Auf […]
  • Automobilslalom am Ostermontag bereits ausgebucht!
    Der Automobilslalom am Montag, 05. April auf dem Areal des Hockenheimrings ist bereits ausgebucht.Bitte senden Sie uns keine weiteren Nennungen zu! Sobald der finale Zeitplan erstellt ist […]

> weitere Neuigkeiten anzeigen

Mehr Information