ADAC GT Masters Finale "Großer Preis von Weingarten"

30.9. - 2.10.2016 auf dem Hockenheimring

 

Nicht nur die Teams fiebern diesem Wochenende entgegen: Vom 30. September bis 2. Oktober 2016 gastiert das ADAC GT Masters zum "Großen Preis von Weingarten" am Hockenheimring. Zwölf Rennen in fünf Serien mit insgesamt mehr als 100 Fahrzeugen stehen auf dem Programm und in jedem Lauf geht es noch einmal um alles. Denn nicht nur die "Liga der Supersportwagen" wird am Hockenheimring ihren Meister küren. Auch in den vier attraktiven Rahmenserien werden die Besten der Saison 2016 gesucht. Zum fünften Mal kommt es im badischen Motodrom zum großen Showdown im ADAC GT Masters.

Motorsport hautnah

Das Beste am ADAC GT Masters: Hier ist "Motorsport hautnah" tatsächlich Programm. Die Zuschauer sind herzlich willkommen, beim Besuch in der Boxengasse mit den Supersportwagen und den Teams auf Tuchfühlung zu gehen. Ein Schnappschuss mit einem Ferrari, Lamborghini, Porsche, Audi, Mercedes oder einer der anderen Topmarken im Feld? Fachsimpeln mit den Titelanwärtern? Autogramme von den Nachwuchsstars? Überhaupt kein Problem, denn beim ADAC GT Masters ist der Gang durchs Fahrerlager bei jedem Ticket inklusive.

Attraktive Rahmenserien

Nicht nur GT-Freunde kommen in den vollen Motorsport-Genuss. Auch Fans von Monoposto werden beim Großen Preis von Weingarten auf ihre Kosten kommen. Heute noch als Nachwuchs gehandelt fahren sie meist schon ein paar Jahre später in der Formel 3 Euroserie oder als Testfahrer in der Formel 1: die jungen Talente der ADAC Formel 4 und Formel Renault 2.0, die meist aus dem Kartsport kommen und den Weg in den Formelsport gerade beginnen. Harte Zweikämpfe und spektakuläre Überholmannöver prägen diese Serien.

Neu dabei ist im Jahr 2016 die TCR Germany, eine Tourenwagenserie nach dem technischen Reglement der TCR, die bereits im vergangenen Jahr durch die TCR International Series großen Sport und spannende Rennen zeigte.

Ein äußerst spannender Marken-Cup ist der Renault Clio Cup Central Europe, der ebenfalls beim Großen Preis von Weingarten seine Rennen bestreitet. Es stehen also großartige Action und Spannung auf dem Programm - und das zu einem fairen Eintrittspreis von 20,-€ pro Tag oder 30,-€ für das Wochenende!

Quer ist mehr!

Alle fünf Rennserien mit ihren 12 Rennen reichen trotzdem noch nicht für ein gelungenes Rennwochenende aus. Gleichzeitig zur Aktivität auf dem Grand Prix Kurs findet im rückwärtigen Bereich der Mercedes Tribüne das Finale der International Drift Series (IDS) statt. Wie im vergangenen Jahr wird das Finale der IDS 2016 auf dem Hockenheimring ausgefahren. Auf der neu angelegten Drift-Strecke kämpfen die Fahrer der PRO- und Street-Klasse um die beste Wertung der Jury - immer mit dem Ziel: Quer ist mehr! 






gp_gt

gp_formel

MINI Trophy

IDS Finale 2013